Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Schauübung der Jugendfeuerwehr

Der Alarm erfolgte gegen 16 Uhr, angenommen wurde ein Gebäudebrand ohne verletzte Personen. Beim Eintreffen der Jugendlichen stand das Gebäude, welches von den Betreuern aus Paletten und Stroh gebaut wurde, bereits in Vollbrand.
Die Jugendfeuerwehr rückte mit dem Hilfeleistungsfahrzeug und dem Schlauchwagen zur Einsatzstelle an. Vor Ort wurde die Lage durch die zwei „Jugend“-Gruppenführer rasch erkundet und die Aufgaben an die an den Feuerwehrfahrzeugen angetretenen Mannschaften zugeteilt.
Routiniert und zügig wurde von den eingeteilten Trupps die Aufgaben übernommen und der Brand konnte rasch gelöscht werden, anschließend wurden die Reste des Gebäudes kontrolliert und Glutnester abgelöscht.
Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr bewältigten die Aufgaben sachlich einwandfrei, zielorientiert und stellten einmal mehr unter Beweis, dass sie absolute Teamplayer sind!
Wir bedanken uns recht herzlich bei den Veranstaltern des Denkendorfer Baufrühlings, für die Bereitstellung der Einsatzstelle und die anschließende Verpflegung.