Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Ausflug der Jugendfeuerwehr – Kanutour auf der Donau


Volle Paddelkraft voraus! Unter diesem Motto stand unser diesjähriger Ausflug, bei dem es uns auf die Donau bei Öpfingen verschlagen hatte.

Mit einem kritischen Blick in Richtung Himmel machten wir uns auf den Weg, aber egal was kommen sollte, ein richtiger Kanute kennt kein schlechtes Wetter. Umso erfreulicher, dass uns der Wettergott froh gesonnen war und wir bei Munderkingen bei strahlendem Sonnenschein mit unserer gut 15Km langen Tour starten konnten.

Zu Beginn mussten sich zwar noch einzelne Bootsbesatzungen mit dem für unsere Feuerwehr ungewohnten Umgebung vertraut machen, aber nach einigen Metern und Abstechern in die Uferböschungen kamen dann alle mit dem Material zurecht. Fort an konnten wir die ruhig dahinfließende Donau mit ihrer Naturvielfalt genießen.

Ab und zu mit einzelnen Stromschnellen wurde es auch nicht langweilig und so führte unsere Tour vorbei an Rottenacker und Ehingen. Auf gut der Hälfte der Stecke stand dann ein Landgang an – Mittagspause. Bei einem zünftigen Vesper stärkten wir uns für die letzte Etappe, vorbei an Nasgenstadt und Gamerschwang zurück nach Öpfingen.

Am Anlegesteg angekommen ließ es sich dann aber doch ein Teilnehmer nicht nehmen, dass obligatorische Bad in der Donau, wenn auch mehr oder weniger ungewollt, zu nehmen.

 Alles in allem ein gelungener Ausflug der allen Beteiligen sehr viel Spaß gemacht hat. An dieser Stelle noch einen herzlichen Dank an die Firma Bauunternehmung Markus Deuschle, für die Bereitstellung eines Fahrzeugs.