Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Jugendfeuerwehr erfolgreich beim Kreisjugendfeuerwehrtag in Dettingen

Nach langer Corona-Pause konnte endlich der jährliche Kreisjugendfeuerwehrtag mit über 200 teilnehmenden Jugendlichen aus den Feuerwehren des gesamten Landkreises wieder stattfinden, unser Nachwuchs war natürlich mit von der Partie.

In der Altersgruppe 10-14 Jahre galt es verschiedene Spiele mit und ohne Feuerwehrtechnik mit Geschick und Teamwork zu meistern. Bspw. mussten die typischen Feuerwehrknoten ebenso beherrscht werden wie das Wissen über das richtige absetzten eines Notrufs. Die Geschicklichkeit der Gruppe war zum Beispiel beim Leinenspiel gefragt, bei dem die Gruppe sich Hand in Hand durch einen gebunden Leinenring manövrieren musste oder beim Wassertransport mit einer an acht Schnüren hängen Schale von einem Wasserbehälter zu einem fünf Meter entfernten Eimer.

Das Gedächtnis wurde aber auch gefordert. Ein Feuerwehr-Memorie galt es so schnell wie möglich zu lösen und verschiedene Gegenstände wie zum Beispiel ein Strahlrohr blind in einer Kiste zu ertasten.

Mit dem 10. von insgesamt 31 Plätzen konnten die Kids ein super Ergebnis erzielen, auf das sie wirklich stolz sein können. Wir sind es auf jeden Fall!