Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Ausgelöster Heimrauchmelder - 16.07.2016

Brand 3
Kirchstraße, Mannschaftsstärke: 22 Denkendorf

Am Abend wurde die Aufmerksamkeit einiger Anwohner in der Kirchstraße durch einen laut pipenden Heimrauchmelder geweckt. Da in dem betroffenen Haus niemand zuhause war wurde die Feuerwehr von den umsichtigen Anwohnern alarmiert.
Unmittelbar nach dem Eintreffen wurde eine Erkundung durch einen Trupp unter Atemschutz durchgeführt. Schnell konnte ein vergessenes Essen auf dem Herd, als berechtigter Auslöser für den Rauchmelder ausgemacht werden.
Glücklicherweise ist kein Brand ausgebrochen, denoch musste das Gebäude wegen des starken Brandgeruchs belüftet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug