Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Auslaufender Kraftstoff - 26.10.2018

Palst 3( Personalalarmstärke 3) - Auslaufender Kraftstoff
Autobahnraststätte, Mannschaftsstärke: 40 Denkendorf

Beim Betanken eines Fahrzeuges löste sich der Schlauch der Zapfpiszole es traten größere Mengen Dieselkraftstoff aus.
Dank dem schnellen eingreifen des Tankstellenpersonals, durch abschalten der Zapfsäulen beschränkte sich der Austritt auf den Bereich um die Zapfsäule.
Der ausgetretenen Kraftstoff sammelte sich in der Wanne um die Zapfsäulen und konnte schnell mittels Ölbindemittel gebunden werden.
Zusätzlich wurde während der Arbeiten der Brandschutz sichergestellt.

 Eingesetzte Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Gerätewagen-Logistik