Freiwillige Feuerwehr Denkendorf

Brand von Pergola und Holzunterstand - 09.05.2021

PALST 4 (Personalalarmstärke Stufe 3) - Brand 
Löcherhaldenstr., Mannschaftsstärke: 39 Denkendorf 

 

Die Feuerwehr Denkendorf wurde in die Löcherhaldenstraße alarmiert. Es brannte ein Holzunterstand und eine Pergola zwischen zwei Gebäuden in voller Ausdehnung. Ein PKW wurde ebenfalls vom Feuer erfasst. Der Brand drohte auf die beiden Gebäude überzugreifen. Mehrere Fensterscheiben waren aufgrund der hohen Tempertauren zu Bruch gegangen. Rauch drang in die Gebäude ein. Mehrere Trupps unter Atemschutz bildeten zunächst eine sogenannte Riegelstellung mit mehreren C-Rohren zu den angrenzenden Gebäuden, um die Ausbreitung zu verhindern. Sprichwörtlich in letzter Sekunde ist dies gelungen. Nur wenige Minuten später hätte das Feuer die Gebäude erfasst.


Nachbarn hatten den Brand gemeldet und bis zu unserem Eintreffen dafür gesorgt, dass die Fahrzeuge am Straßenrand in dieser engen Straße weggestellt wurden, das hat unsere Einsatzmaßnahmen erleichtert. Vielen Dank für dieses umsichtige Verhalten.

Vor Ort waren alle 6 Einsatzfahrzeuge mit insgesamt 35 Einsatzkräften. Der Rettungsdienst und das örtliche DRK Denkendorf unterstützte die Feuerwehr mit 15 Einsatzkräften bei der Betreuung der Betroffenen. Die Polizei war mit mehreren Streifenwagen vor Ort: Sie regelten den Verkehr und übernahmen die Ermittlungen zu Brandursache. 

 

 


Eingesetzte Fahrzeuge: Einsatzleitwagen, Hilfeleistungslöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug, Mannschaftstransportwagen , Gerätewagen, Schlauchwagen