Freiwillige Feuerwehr Denkendorf, Baden-Württemberg

Einsätze

Brandaktuell

Einsätze

Einsatz Nr. 27 Ölspur

Am Samstag wurde die Feuerwehr Denkendorf während der Putzaktion am Feuerwehrhaus noch zu einer kleineren Ölspur in der Furt- und Köngenerstraße alarmiert. Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Bindemittel ab.

Einsatz Nr. 26 Ölspur

Am Sonntag um 8.21 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Denkendorf zu einer Ölspur in den Breitwiesenweg. Ein PKW hatte Getriebeöl verloren. Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Bindemittel ab.

Einsatz Nr. 25 Brandmeldeanlage

 

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Denkendorf um 3.52 Uhr durch die Funkmelder geweckt. Eine Brandmeldeanlage einer Einrichtung in der Deizisauerstraße hatte Alarm ausgelöst. Ursache war vermutlich angebranntes Essen. Die Feuerwehr lüftete die Räumlichkeiten und konnten wieder einrücken.

Einsatz Nr. 24 Kleinbrand

Kurz zuhause wurde die Feuerwehr am Samstag erneut alarmiert. Um 15.56 Uhr meldeten Passanten einen brennenden Baumstumpf am Waldrand am Alten Eichwald. Anwohner hatten bis zum Eintreffen schon mit Hilfe von Wassereimern gelöscht. Die Feuerwehr Denkendorf löschte den Rest noch mit einem Kleinlöschgerät vollständig ab.

Einsatz Nr. 23 Ölspur

Am Samstag um 14.57 Uhr alarmierte die Polizei die Feuerwehr Denkendorf auf den Parkplatz beim Erlachsee. Öl war aus einem Fahrzeug ausgelaufen und drohte ins Erdreich einzudringen.

Die Feuerwehr streute die Ölspur mit Bindemittel ab und entsorgte das verbrauchte Bindemittel und Teile des verunreinigten Erdreichs.

Einsatz Nr. 22 Brandmeldeanlage

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Denkendorf um 19.15 Uhr durch eine Brandmeldeanlage (BMA) in eine Einrichtung in die Robert-Bosch-Str. alarmiert. Ursache war angebranntes Essen im Backofen, welches zu einer Rauchentwicklung geführt hat. Die Feuerwehr lüftete die Räumlichkeiten und stellte die BMA wieder „scharf“.

 

Einsatz Nr. 21 Brandmeldeanlage

Am Ostersonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf um 18.32 Uhr durch eine Brandmeldeanlage (BMA) in eine Einrichtung in die Robert-Bosch-Str. alarmiert. Ursache war angebranntes Essen auf dem Herd, welches zu einer Rauchentwicklung geführt hat. Die Räumlichkeiten wurden gelüftet und anschliefend wurde die BMA wieder „scharf“ gestellt.

 

Einsatz Nr. 20 Türöffnung

Ebenfalls am Sonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf in die Gänsweide alarmiert, um für den Rettungsdienst einen Zugang zu einer Wohnung zu schaffen. Es wurde eine Personennotlage vermutet. Der Bewohner konnte wohlbehalten selbst die Wohnung öffnen. Es war kein weiterer Einsatz notwendig.

 

Einsatz Nr.19 Unklare Lage

Am frühen Sonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf durch die Funkmelder alarmiert. Ein Passant meldete eine unklare "Rauchentwicklung" bei einer Firma in der Rechbergstraße. Es stellte sich heraus, dass der Stickstofftank ordnungsgemäß Druck abgelassen hatte, wodurch kalter Stickstoff freigesetzt wurde, der als weißer Nebel sichtbar wurde. Im Freien besteht keine Gefahr durch Stickstoff, da er zu 70 % in unserer Umgebungsluft vorhanden ist.

Einsatz Nr. 18 Ölspur

Am Freitag verständigten Passanten die Feuerwehr, da in der Karlstraße die Fahrbahn durch mehrere größere Ölflecke verunreinigt war. Die Feuerwehr Denkendorf streute die Ölspur mit Bindemittel ab.

Einsatz Nr. 17 Brandmeldeanlage

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Denkendorfwir um 18.16 Uhr in eine Einrichtung in der Deizisauer-Straße alarmiert. Die Brandmeldeanlage (BMA) hatte ausgelöst. Ursache war angebranntes Essen auf dem Herd, welches zu einer stärkeren Rauchentwicklung geführt und die BMA ausgelöst hat.

Einsatz Nr. 16 Brand einer Gartenhütte

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf ins Greut alarmiert. Es brannte eine Gartenhütte und Teile eines Holzunterstandes. Die Feuerwehr löschte den Brand mit zwei Trupps unter Atemschutz sowie mit zwei C-Rohren. Anschließend räumten sie die Brandrückstände aus der Hütte, um alle Glutnester sorgfältig abzulöschen.

 

Einsatz Nr. 15 Brandmeldeanlage

Am Montag wurde die Feuerwehr Denkendorf durch eine Brandmeldeanlage (BMA) in eine Einrichtung im Klosterhof alarmiert. Ursache war ein Plastikbecher, welcher versehentlich auf einem heißen Toaster abgestellt war. Dies führte zu einer Rauchentwicklung und die BMA hat ausgelöst.

 

Einsatz Nr. 14 Ölspur

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf in den Heerweg alarmiert. Aufgrund eines technischen Defekts hatte ein Fahrzeug Diesel verloren und die Fahrbahn damit verunreinigt. Die Feuewrwehr streute die Verunreinigung mit Bindemittel ab. Zusätzlich wurden Warnschilder aufgestellt.

Einsatz Nr. 13 Ölspur

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Denkendorf durch die Polizei zu einer vermeintlichen Ölspur in die Hölderlinstraße alarmiert. Es war aber kein Öl, sondern vermutlich etwas Kühlerflüssigkeit. Ein Einsatz der Feuerwehr war nicht notwendig.

Einsatz Nr. 12 Kleinbrand

Am Sonntag wurde die Feuerwehr Denkendorf in die Lenaustraße alarmiert. Am Neubau des Kinderhauses bemerkten Passanten eine stärkere Rauchentwicklung. Ursache war eine Bauheizung, welche diesen starken Rauch verursacht hat. Die Feuerwehr nahm die Bauheizung außer Betrieb und lüftete die Baustelle.

Einsatz Nr. 11 Kommandanten Alarm

Die Kommandanten wurden von der Leistelle alarmiert. Eine Polizeistreife benötigte technische Unterstützung. Die Feuerwehr leistete entsprechende Amtshilfe.

Einsatz Nr. 10 Kleinbrand

Die Feuerwehr Denkendorf wurde in die Kirchstraße alarmiert. Die Heimrauchmelder hatten ausgelöst, da eine Wohnung starkt verraucht war. Ursache waren verschmorte Plastikteile auf einem Herd. Die Feuerwehr lüftete die Wohnung mit einem Überdrucklüfter.

Wir suchen Dich!